skip to Main Content
1-800-987-654 admin@totalwptheme.com
Was Ist Bildung?

Was ist Bildung?

Dieser Frage auf den Grund zu gehen ist gar nicht so einfach, denn der Begriff ist komplex und oft auch von der Kultur abhängig. In der deutschen Pädagogik versteht man unter Bildung jedoch nicht nur ein Streben nach der Aneignung von Wissen und Qualifikationen, sondern auch das kritische Auseinandersetzen mit der Welt. Die Suche nach Wahrheit und das Überprüfen seiner Erkenntnisse, die reflektiertes und kompetentes Handeln zur Folge haben.

Bildung in all seinen Facetten umfasst also nicht nur die schulische Bildung, wie das Erlernen einer Fremdsprache oder das Anwenden einer mathematischen Formel. Oftmals sind es eher die Dinge, die hinter dieser Wissenserweiterung stehen. So zum Beispiel geht es im Mathematikunterricht weniger darum, im Supermarkt den Winkel der schräg im Regal liegenden Milchtüte messen zu können, um daraus die Steigung der Oberfläche zu berechnen. Vielmehr bringt uns die Mathematik bei, ein logisches Verständnis für Zusammenhänge zu entwickeln und, manchmal auch kreative, Lösungsansätze für Probleme zu finden, sowie diese umzusetzen. Was wir im Matheunterricht lernen ist also so viel mehr als das bloße Jonglieren von Zahlen.

Und auch sonst ist Bildung nicht nur das, was ein Lehrer an die Tafel malt. So wird oft die soziale Bildung überhaupt nicht wahrgenommen; die Fähigkeiten eines Menschen die Emotionen und Bedürfnisse eines anderen zu erkennen, Empathie zu entwickeln und sich in andere hineinzuversetzen. Dabei sind dies wichtige Fähigkeiten, die den Menschen stark machen und zu einem erträglichen Miteinander führen, welches über bloße Interessengemeinschaften hinaus geht. Richtig angewandt macht soziale Bildung uns und andere glücklich und hilft uns dabei, unser Umfeld so positiv zu gestalten, dass sie ein gutes Fundament für wiederum andere Formen der Bildung bietet.

Bildung bereitet uns auf das Leben vor. Idealerweise lässt sie uns Erkennen, was uns für uns selbst und unsere Zukunft wichtig ist und auf dieser Basis weitsichtig Entscheidungen treffen, beispielsweise wenn es um unsere Gesundheit geht oder um die politische Vertretung der eigenen Meinung. Bildung hilft uns dabei, selbstbestimmt zu Handeln oder schöpferisch tätig zu werden.

So ist der wohl wichtigste Aspekt der Bildung, die Entfaltung und Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, quasi der eigentliche Prozess des Menschwerdens. So soll Bildung uns nicht nur mit Informationen konfrontieren, die den Geist hoffentlich mit Wissen füllen, sondern auch Impulse geben, neue Interessen zu entwickeln. Interessen, die man Ausbaut, sodass man sich vielleicht sogar spezialisiert. Interessen die man verbindet, um so auch völlig neue Themengebiete zu erschaffen, wie die Neuro- oder Bioinformatik zum Beispiel. Interessen, die uns mit anderen Menschen verbinden und unsere Horizonte erweitern, in Zeiten der Globalisierung sogar weltweit.

Im Grunde ist Bildung zu einem guten Teil auch Selbstverwirklichung. Sie bedeutet Freiheit. Für einen selbst und auch für die Menschen um uns herum, denn die Folgen der Bildung sind Entwicklung und Fortschritt.

Back To Top